alt text

Anputzdichtleisten
Rissfrei und sicher

Technisch und optisch einwandfreie Anschlüsse

Wie jeder Handwerker weiß: Bei steigenden Temperaturen dehnen sich Materialien aus. Wird es kalt, ziehen sie sich wieder zusammen. Protektor wollte es genau wissen: Welchen Einfluss hat dies denn auf den Verbund zwischen Anputzdichtleiste, Putz und Fenster?

Die neuen Profile von Protektor haben einen stabilen Putzschenkel. Dieser weist eine ausgeprägte Lochung auf, die für eine optimale Putzverkrallung sorgt. Somit kann sich das Profil, ähnlich wie eine Eisenbahnschiene, nicht mehr eigenständig ausdehnen. Putz und Profil verhalten sich somit wie eine Einheit. Rissbildungen wurden bei den verwendeten Profilen nicht beobachtet. Auch nicht, wenn Materialien in sehr dunklen Farbtönen verwendet wurden. Bei Sonneneinstrahlung erwärmen sich diese Oberflächen bis auf ca. 65 C°. Auch hier zeigte sich, dass beim Einsatz der Protektor Profile mit maximaler Putzverkrallung keine Schäden aufteten. 

Diese Erkenntnis hat auch Auswirkung auf die Länge der Profile und deren Verarbeitung. Bislang galt: Maximale Stablänge der Profile 2,60 m, Verwendung bei Farbtönen HBW < 20 nicht geeignet.

PROTEKTOR PROFILE BIETEN DEUTLICH MEHR FREIHEIT IN IHRER VERARBEITUNG:

  • Nachweislich hochfeste Einbindung und Putzverkrallung bei Profilen mit Putzschenkeln
  • Freigabe für den Einbau von Stablängen bis zu 3 m Einzellänge bei richtiger Verarbeitung (insbesondere Hinterfüllung und Einbindung des Putzschenkels)
  • Freigabe für die Verwendung in dunklen Fassaden mit einem HBW < 20
  • Freigabe für die Verwendung auf Untergründen mit einem HBW < 20
  • Freigabe für Profile im Farbton 91/Anthrazit (ähnlich RAL 7016, leichte Farbveränderungen sind möglich)
  • Verlängerung der Einzelstablängen durch Stoßen der Profile bei Anordnung des Profilstoßes im oberen Drittel der Laibung (Details siehe Verarbeitungsrichtlinie für Anputzdichtleisten)


Lieber Nutzer, seit mehr als 100 Jahren arbeiten wir gemeinsam daran, verschiedenste Problemlöser für das moderne Bauen mit Profilen zu entwickeln. Damit wir auch in Zukunft die passenden Profile für dein Projekt liefern können, würden wir gerne mehr über deinen Besuch bei uns erfahren. Dazu nutzen wir garantiert DSGVO-geprüfte Cookies die dein KnowHow an uns weiter geben und das künftiges Profil von Protektor verbessern. Wir freuen uns über deine Mithilfe und sagen Danke. Das Team von Protektor.

Einstellungen AkzeptierenImpressum